Nächster Fachberaterkurs PBS startet im Januar 2021

11.09.2020 08:15 | BOSS-Ticker Aktuell

Am 20. Januar des kommenden Jahres geht es mit einem Einführungstag in Köln los. An diesem Tag startet der nächste Fachberaterkurs PBS. Danach folgen im Abstand von jeweils zwei bis drei Monaten und bis einschließlich November vier weitere Präsenztage - zu jedem der geplanten Themenfelder einer - danach erhalten die Teilnehmer ihre Urkunde als zertifizierte Fachberater PBS. Mit dieser vom Handelsverband Büro und Schreibkultur (HBS) schon vor Jahren entwickelten Online-Lernform, die jetzt in Corona-Zeiten wie maßgeschneidert auf die Erfordernisse der Pandemie wirkt, können Unternehmen der Branche ihre Nachwuchskräfte für den Alltag fit machen lassen. Die Zielgruppe sind Verkaufsmitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Innen- und Außendienst aus Einzel-, Groß- und Streckenhandel, aber genauso Quer- und Wiedereinsteiger sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Ihre Kompetenz im Hinblick auf Sortimente, Produkte, Anwendung und Verkauf erweitern und vertiefen wollen. Der Zeitaufwand liegt nach Angaben der Veranstalter bei etwa vier Stunden pro Woche, die Kursleitung begleitet das Online-Lernen und kann jederzeit erreicht werden. Die vier zu behandelten Themenfelder sind "Schulgeschäft und Kreativität", "Ordnen und Soho", "Schreiben und Geschenke" sowie "Drucken und Nachhaltigkeit". HBS-Geschäftsführer Christian Haeser: "Orts- und zeitunabhängiges Lernen über eine Onlineplattform in Verbindung mit vier Praxistagen vertiefen die praktischen Anwendungs- und Verkaufsübungen. Fördern Sie gezielt Ihre Mitarbeiter und investieren Sie in deren berufliche Weiterbildung." Eine Anmeldung ist unter www.fachberater-pbs.de möglich.