Nach 15 Jahren ist zum Jahresende Schluss für die GdB

10.09.2020 15:00 | BOSS-Ticker Aktuell

Am 31.08.2020 informierte MGW-Geschäftsführer Andreas Schleicher die Lieferanten darüber, dass das Darmstädter Bürohandelshaus Wolfgang Walter GmbH zum 01.01.2021 als Gesellschafter der Marketinggruppe West GbR (MGW) beitritt. Derzeit ist das Unternehmen noch Mitglied in der GdB (Gruppe der Bürodienstleister). Damit verliert diese Gruppe nach dem Kieler Handelshaus Hugo Hamann Ende 2018 erneut ein umsatzstarkes Mitglied. Jetzt erfolgte die nicht unerwartete Reaktion. Die GdB wird nach über 15 Jahre zum 31.12.2020 die aktive Geschäftstätigkeit einstellen. Derzeit gehören fünf Unternehmen der GdB an, die sich nun unterschiedlich am Markt positionieren wollen. Die beiden GdB-Gesellschafter, die Unternehmen Wolfgang Walter GmbH, Darmstadt, und Resin GmbH & Co. KG aus dem badischen Binzen, werden, so die aktuelle Lieferanteninformation "ab Januar 2021 in neuen Allianzen" weiter machen. Die drei weiteren Mitglieder J.A. Hofmann, Würzburg, Georg Köbele, Nagold, und Kreller aus dem sächsischen Augustusburg wollen sich weiterhin in gemeinschaftlicher Kooperation, aber als selbstständige Unternehmer, in ihren jeweiligen Region positionieren. Weiter heißt es in der Mitteilung an die Lieferanten: "Im laufenden Geschäftsjahr 2020 bleibt in der Zusammenarbeit zwischen Ihrem Haus und GdB und deren Mitgliedern selbstverständlich alles unverändert. Ihre bekannten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner stehen Ihnen weiterhin gerne zur Verfügung." Für die MGW ist die Entscheidung von Büro Walter von großer Bedeutung - insbesondere aus der strategischen Sicht der Betreuung der Rhein-Main-Region. Der bisherige dortige "Platzhirsch", die Büro-Mix-Gruppe, zieht sich nach der logistischen Anbindung an Soennecken und Log-Serve aus der MGW zurück.