PSI wird zur großen Nachhaltigkeitsbühne

31.07.2020 09:45 | BOSS-Ticker Aktuell

Die PSI vom 12. bis 14. Januar 2021 in Düsseldorf wird zur neuen Bühne der sechsten PSI Sustainability Awards, die in diesem Jahr erstmals mit der Sonderkategorie "Innovator of the Year" an den Start gehen. Alle nachhaltig aufgestellten Unternehmen können sich bis zum 1. Oktober 2020 bewerben. Nachhaltigkeit und Verantwortung bestimmen bereits seit Jahren den Werbeartikelmarkt entscheidend mit. Die aktuelle Corona-Krise hat das Bewusstsein für nachhaltigen Konsum nochmals geschärft und dem Thema einen weiteren Schub gegeben. Allerdings sind aufgrund der aktuellen COVID-19 Pandemie viele Unternehmen in den letzten Monaten ins Stocken geraten. "Auch für uns ist es eine Ausnahmesituation", sagt Petra Lassahn, Director der PSI Messe. "Wir haben unser Tagesgeschäft umgestellt und unsere Dienstleistungen den aktuellen Bedürfnissen unserer Kunden angepasst, um schnell und mit neuen Formaten zu helfen. Für unsere Kunden steht im Moment vor allem die Sicherung ihres Tagesgeschäfts im Vordergrund. Daher haben wir die Bewerbungsphase für die Awards etwas nach hinten verschoben, sodass wir nun mit etwas Verzögerung in den Anmeldeprozess starten." Neu ab 2021 wird die Kategorie 8 "Innovator of the Year" als Sonderkategorie etabliert. In dieser Kategorie geht es um ein nachhaltiges Produkt und seine Story. "Der Konsument soll von der Geschichte des Produktes erfahren, von seinen Bestandteilen und der Zusammensetzung der Materialien. Er soll etwas über die Produktionsstätten und die Menschen erfahren, die diese Artikel herstellen. Und natürlich auch über den ökologischen Fußabdruck des Produktes und seine Reise, die es bis zu seinem Bestimmungsort zurücklegt", erklärt Steven Baumgärtner, CEO der Cybergroup International und Global Director Sales sowie Sponsor der Kategorie. Im Vordergrund stehen dabei die Motive hinter der Nachhaltigkeit sowie die ökologische und soziale Verantwortung, die die Partnerunternehmen für ihre Produktion und Produktionsstätten mit all ihren Mitarbeiter übernehmen. Somit würdigt die neue Award-Sonderkategorie nicht nur das nachhaltige Produkt, sondern umfassend den nachhaltigen Kontext, in das es eingebettet ist. Für die Kategorie "Innovator of the Year" können sich die Unternehmen gesondert per E-Mail an awards@psi-network.de bewerben. Bereits bei der Bewerbung sind gültige Zertifizierungen in den Bereichen Qualitätsmanagement, Umweltmanagement und Sozialmanagement nachzuweisen. Die Bewerbung sollte aus einem nachhaltigen Produkt und der Dokumentation seiner Entstehungsgeschichte sowie der daran beteiligten nachhaltigen Wertschöpfungskette bestehen. Auch die Unternehmen der Wertschöpfungskette müssen entsprechende Zertifikate in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales vorweisen. Insgesamt wird der Preis in den neun Kategorien Economic, Environmental und Social Excellence, Environmental und Social Initiative, Sustainable Product und Sustainable Campaign sowie Innovator of the Year verliehen. Das Unternehmen mit der höchsten Gesamtpunktezahl ist Gewinner der Kategorie 9: "Sustainable Company of the Year". Noch bis zum 1. Oktober 2020 haben alle internationalen Unternehmen, die nachhaltig agieren, die Möglichkeit, sich für die Awards zu bewerben. Alle Mitglieder der Sustainable League, also die Teilnehmer der vergangenen Jahre, werden bereits automatisch vom PSI nominiert. Bewertet werden die Einreichungen durch ein Scoring-System sowie durch eine Fachjury.