Paperworld Procurement überzeugt mit Top-Keynote-Speakern

07.02.2020 11:15 | BOSS-Ticker Aktuell

Die Paperworld bot am Messemontag das kostenfreie Businessprogramm Procurement an. Die exklusive Veranstaltung richtet sich an Einkäufer aus Unternehmen, öffentlichen Verwaltungen und Einrichtungen mit mindestens 100 Büroarbeitsplätzen, die Büromaterialien und Papier für den eigenen Bedarf beschaffen. Das Procurement-Areal bot den Teilnehmern viele Vorteile, wie die Verbindung von Fachvorträgen, einem Ausstellungsareal des Office Gold Clubs mit Markenherstellern und Networking-Möglichkeiten mit Catering, was auch in diesem Jahr wieder gut angenommen wurde.Das Vortragsprogramm lieferte Wissenswertes und aktuelle Informationen rund um das C-Artikel-Management sowie Aktuelles zu Branchenthemen wie Digitalisierung, Effizienz und Nachhaltigkeit im Einkauf. Außerdem stellten Einkaufsexperten Best-Practise Beispiele vor, mit denen die Einkäufer auch in diesem Jahr wieder viele wertvolle Anregungen für einen effektiven Büroalltag mitgenommen haben. Das Vortragprogramm startete mit der Präsentation der Kennzahlen des BME zu den Effizienzpotenzialen im Einkauf. Andreas Hermann, Leiter Benchmark Services, präsentierte die aktuellen Prozesskennzahlen zur Steuerung des Büroartikeleinkaufs und beleuchtete Einsparpotentiale im Einkaufsprozess. Top-Keynote-Speaker wie Olympiasieger Michael Groß oder die vielfach ausgezeichnete Unternehmerin Sina Trinkwalder begeisterten das Publikum. Den zweiten Teil des Vortragsprogramms bildeten drei Best-Practice-Vorträge, die Einblicke in unterschiedliche Unternehmen und deren Einkaufsstrategien gaben. Am Nachmittag fand eine exklusive Führung zum "Büro der Zukunft" in der Halle 3.0 statt. Das Areal gibt mit dem Thema "Smart Solutions" Einblicke in das Büro von morgen und Informationen zu Neuheiten beim Bürobedarf. Auf einer gesonderten Ausstellungsfläche des Procurement-Areals zeigten Markenhersteller und Mitgliedsunternehmen des Office Gold Clubs ihre Produktneuheiten und standen den Procurement-Besuchern beratend zur Seite. "Ich besuche sowohl die Paperworld als auch das Procurement-Programm mit dem Office Gold Club Areal", führt Denise Jayme von der Stadtverwaltung Bingen aus. "Der ausschlaggebende Grund hierher zu kommen ist der direkte Kontakt mit den Herstellern. Im gemeinsamen Gespräch entstehen neue Ideen." Zum Abschluss konnten sich die Teilnehmer wieder die Teilnahme mit einem Zertifikat bestätigen lassen.