Weltkindermaltag unterstützt Kinder in Ruanda

07.08.2019 11:00 | BOSS-Ticker Aktuell

Zum diesjährigen Weltkindermaltag am 6. Mai 2019 wurden 21.903 Bilder zu dem Motto "Wenn ich groß bin…!" gesammelt. Mit jedem Bild unterstützt Staedtler die Kinderhilfsorganisation Plan International mit 1 Euro. Am 31. Juli überreichte Staedtler den Scheck über 21.903 Euro an die Hilfsorganisation. Plan International setzt das Geld im Projekt "Ruanda: Gute Bildung für Kinder" ein. Die Lernbedingungen von Kindergarten- und Schulkindern sollen so nachhaltig verbessert werden. Ulrike Ja¨hrling, Journalistin und Moderatorin der Deutschlandfunk-Kindersendung "Kakadu", unterstützte Staedtler in diesem Jahr als Expertin. Sie ist sich sicher, dass das Spendenziel viele Kinder zum Mitmachen motiviert hat: "Die Kinder von heute wissen, dass es vielen Kindern schlechter geht als ihnen. Sie wollen helfen, ko¨nnen es aber nicht. Deswegen ist der Weltkindermaltag ein scho¨ner Ansatz: Ich kann ein Bild malen und damit einen Beitrag leisten." Auch Staedtler ist zufrieden. "Wir freuen uns, dass Kinder noch so eine ausgeprägte Fantasie haben. Staedtler fördert diese Kreativität seit Jahren mit Aktionen wie dem Weltkindermaltag", sagt Britta Olsen, Leitung Marke & Kommunikation bei Staedtler.