Hoch soll er kleben: Pritt feiert 50. Geburtstag

08.02.2019 09:45 | BOSS-Ticker Aktuell

Im Jahr 1969 führte Henkel den ersten Klebestift unter dem Markennamen Pritt auf dem Markt ein. Seither hat das Unternehmen Milliarden Klebestifte verkauft und seine Produktpalette unter der Markenikone kontinuierlich erweitert. In diesem Jahr wird der 50. Geburtstag von Pritt mit verschiedenen Aktivitäten wie der Back-to-School Kampagne, in deren Rahmen ein neuer leuchtender Klebestift "Glow in the dark" eingeführt wird, und einer speziellen Fundraising-Initiative für Kinder gefeiert. Seit vielen Jahren setzt sich Pritt aktiv dafür ein, die Bildungsqualität zu verbessern - nicht nur im Unterricht in den Klassenzimmern, sondern allgemein für Kinder auf der ganzen Welt. Zusammen mit Plan International hat Pritt z. B. zwei Schulen in benachteiligten Regionen Brasiliens gebaut und renoviert. In diesem Jahr wird die Marke gemeinsam mit der Fritz Henkel Stiftung die Bildung von Kindern mit der internen Initiative "We craft for children” unterstützen. An dieser Fundraising-Initiative können sich Henkel-Mitarbeiter weltweit beteiligen und mit Pritt Figuren basteln, die zum Ausdruck bringen, was sie als Kinder werden wollten. Die drei teilnahmestärksten Länder erhalten einen Spendencheck für eine lokale Organisation ihrer Wahl, welche die Entwicklung und Bildung von Kindern fördert.