KMP bezieht Neubau in Rumänien

09.01.2018 10:45 | BOSS-Ticker Aktuell

Das rumänische Tochterunternehmen der KMP Print Technik AG, die KMP Print Technik SRL hat in Otopeni, der nach eigenen Angaben wichtigsten Industriezone Bukarests, einen firmeneigenen Neubau bezogen und damit die Produktions- und Lagerfläche in Rumänien auf rund 1700 Quadratmeter erweitert. Dazu kommen 660 Quadratmeter Verwaltungsräume. Die Produktionserweiterung war auf Grund der wachsenden Nachfrage und im Hinblick auf eine erfolgsversprechende Weiterentwicklung notwendig geworden. KMP ist bereits seit 1992 in Rumänien aktiv. Derzeit werden dort mit 43 Mitarbeitern Lasertoner-Kartuschen, Farbbänder, Kassenrollen, Vordrucke und andere Papierwaren für den rumänischen Markt produziert und vertrieben.